Musik hörend

Und in die Traurigkeit der Sinfonie'n
Ganz eingegangen, lebst Du in mir unnennbar
Im dunklen Unvergänglichen erkennbar
Durch alle Herbste meines Herzens hin.

Albin Zollinger

Poststelle@Philosophischer-Nacht-und-Sonntagsdienst.de
Emacs 25.1.1 (Org mode 9.0.5)
Sitemap · RSS