Wenn man weiß,

was die zerrissenen Punkerklamotten in den entsprechenden Spezialläden kosten, ist es angezeigt, bettelnden Punks in Unterführungen (wenn ein Hund dabei ist, die immer extrem wohlerzogen sind) grundsätzlich einen Euro zu spenden. Das sind keine Außenseiter-Bettler, sondern Künstler mit Unkosten.

Poststelle@Philosophischer-Nacht-und-Sonntagsdienst.de
Emacs 25.1.1 (Org mode 9.0.5)
Sitemap · RSS