Wird

die höchste Erfahrung leidenschaftlicher Sinnlichkeit zu der größten abstrakten Erkenntnis führen? Bedingt sich das eine durch das andere?

Oder ist es nur Romantik und renaissancehafter Idealismus? Was ist der Mensch, der sich nicht stilisiert durch die Erfahrung der extremen Gefühle? Wahrhaftig? Oder unterhalb seiner Möglichkeit?

Ersteres, ersteres.

Poststelle@Philosophischer-Nacht-und-Sonntagsdienst.de
Emacs 25.1.1 (Org mode 9.0.7)
Gedichte · Sitemap · RSS