Süchte

sind etwas wundervolles. Sie führen die Leidenschaft ins Leben. Süchtig sein ist die Auffüllung des Lebens mit Sinn. Nie zu begreifen sein wird mir allerdings der Spielsinn. Warum sind die Leute so engagiert beim Spielen, wo es doch nur Spiel ist? Aber außer der Spielsucht ist eigentlich jede Sucht toll.

Poststelle@Philosophischer-Nacht-und-Sonntagsdienst.de
Emacs 25.1.1 (Org mode 9.0.7)
Gedichte · Sitemap · RSS