Mit viel Inbrunst

für den Geist, für die Gegenwart und für die Vernunft zu leben; oder aber für die Freiheit, die Gleichheit und die Brüderlichkeit; oder für das Glück und die Lebenslust und die schönen Künste. Keiner sollte sich anmaßen, anderen Vorschriften zu machen, welche Trinität er unter den dreien bevorzugt und mit viel Inbrunst anstrebt.

Poststelle@Philosophischer-Nacht-und-Sonntagsdienst.de