Die Hälfte

dessen, was man schreibt, ist schädlich, die andere Hälfte unnütz.

Friedrich Dürrenmatt

Poststelle@Philosophischer-Nacht-und-Sonntagsdienst.de