Medienkompetenz

ist ein großes Wort, und weder

halten dem Anspruch stand,

Vielleicht sollten sie es nicht jederzeit einfordern.

Antiaufklärung findet gerne da statt, wo die Leute hinkucken,

Adorno/Horkheimers "Dialektik der Aufklärung" lesen ist immerzu eine gute Idee, selbst wenn man online ist.

Poststelle@Philosophischer-Nacht-und-Sonntagsdienst.de