Hannah Arendt

zu lesen, ist ein großer Genuß. Man sollte es tun. Die Vita actica stellt fest, daß das Leben nach dem Holocaust erträglich sein darf für diejenigen, die ihn nicht leugnen müssen.

Dieser ARD-Film über ihr Leben ist allerdings ein Ärgernis, wie ich finde.

Die ARD aber filmt einen BUNTE-Artikel über eine Heldin ab.

Hannah Arendt muß gelesen, nicht im TV gesehen werden!

Hannah Arendt

Poststelle@Philosophischer-Nacht-und-Sonntagsdienst.de