Buchwochen

Dieses Jahr waren wir nicht auf der Eröffnung, nur mal so unter der Woche am Kucken. Es strahlt immer noch so viel Behäbigkeit aus wie immer, die Verlage legen ihr Angebot aus, und die Strahlkraft fehlt nach wie vor. Neuerdings haben sie auch ein Gastland, na, von welcher Buchmesse haben sie sich das denn abgeschaut, und das war Norwegen, und ich finds gut, daß sowohl Ibsen als auch Knut Hamsun einen eigenen Tisch bekamen. Au weiha, einen Tisch bekommen auf den Stuttgarter Buchwochen, welch ein Erfolg für einen Schriftsteller.

Poststelle@Philosophischer-Nacht-und-Sonntagsdienst.de
Emacs 25.1.1 (Org mode 9.0.5)
Sitemap · RSS