Ungewollte Sonntage des Tieflagervorarbeiters

Die Ordnung wird gerichtet, hingerichtet
portionenweise im Regalsystem,
und jeden Tag hinzukommt Fremdes,
das ich froh dazuverfrachte,
und Ordnung wird gerichtet.

Den Gabelstapler virtuoserweise lenk ich,
bis in die dunkeln Ecken ganz nach unten fahre ich,
erstreckt sich souverän mein Machtbereich.
So vergehn die Arbeitstage und die Wochen
glücklich innerhalb der Ordnung.

Allsonntäglich und der Feiertage
aber muß ich dort hinauf
und finde Anderes da immer.
Oben, wo die Freizeit alles durcheinanderwirft
und bunte Leute aufs Geratewohl sich ungeordnet

durch die Welt bewegen, als machte das den großen Spaß.
Hinten in der S-Bahn aber sitze ich an solchen Tagen,
seht ihr mich, wie ich euch irritiert mit trübem Blick,
euch mißtrauisch betrachte?

(Aus: Gedichte für Übersetzer.pdf)

Poststelle@Philosophischer-Nacht-und-Sonntagsdienst.de
Emacs 25.1.1 (Org mode 9.0.5)
Sitemap · RSS